Haltungskorrektur – Gerade durch die Coronakrise in aller Munde

0
167

Leiden Sie unter Rückenschmerzen? Gerade wenn Sie einer überwiegend sitzenden Tätigkeit nachgehen, kann eine Haltungskorrektur wesentlich zur Gesundheit Ihres Rückens und zu Ihrem allgemeinen Gesundheitszustandes beitragen.

Sie sitzen stundenlang vor Ihrem Rechner, bewegen sich wenig und sind dabei womöglich auch noch verkrümmt? Dann sollten Sie einmal über eine Haltungskorrektur nachdenken.

Eine Haltungskorrektur kann dabei auf unterschiedliche Arten erfolgen. Regelmäßige sportliche Aktivitäten sind dabei besonders empfehlenswert.

Wie Sie eine Haltungskorrektur erreichen

Besonders wichtig ist für die Arbeit am Schreibtisch, dass der Arbeitsplatz ergonomisch eingerichtet ist. Gerade in Zeiten von Homeoffice ist dies nicht immer so einfach, da ein optimal eingerichteter Arbeitsplatz oftmals auch mit relativ hohen Kosten verbunden ist. Sie sollten Ihrer Gesundheit zu Liebe diese Kosten allerdings nicht scheuen. Eine Kombination aus einem ergonomischen Bürostuhl in Verbindung mit einem höhenverstellbaren Schreibtisch ist hier angeraten.

Die günstigeren Modelle von Schreibtischen können händisch mittels einer Kurbel verstellt werden, während teurere Varianten häufig mit einem Motor betrieben werden. Auf diese Weise können sie hoch- und auch heruntergefahren werden, bis die gewünschte Höhe erreicht ist. Ein Stehtisch ist aktuell besonders angesagt. Sie haben die Möglichkeit, die Position zu verändern und somit sowohl im Sitzen, als auch im Stehen arbeiten zu können. Haben Sie sich entsprechend für einen passenden Schreibtisch entschieden, sollten Sie sich ebenso einen ergonomischen Bürostuhl anschaffen. Sie sollten in diesem Zusammenhang darauf achten, dass die Wirbelsäule gestützt wird und der Stuhl auf mehrere Achsen verstellbar ist. Auch die Armlehne des Stuhles sollte verstellbar sein. So sollte diese immer auf der gleichen Höhe wie der Tisch sein. Auch eine verstellbare Kopfstütze sollte vorhanden sein, um eine Haltungskorrektur optimal zu ermöglichen.

Ein weiterer Ansatz zur Haltungskorrektur besteht in der Benutzung eines Geradehalters.. Dieser Gurt wird mittels Klettverschluss befestigt und entweder unter oder auf der Kleidung getragen. Der Rücken soll auf diese Weise in eine gerade Position gebracht werden und somit für eine Haltungskorrektur sorgen.